Startseite
    All
    Termine!
  Archiv
  Me~Moi~Ich
  Da Pix
  Meine Videos
  Songtexte
  Lifestyle
  Meine Werke
  Do it!
  Magazin News!
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Nash's Blog
  My Storys


http://myblog.de/sarah-kit

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein Lifestyle und meine Lebensmottos!

COGITO ERGO SUM -- ICH DENKE ALSO BIN ICH (Descartes)

Der der wie Descartes gedacht,
das Denken erst das Leben macht.
Der wird in dieser Zeit wo Denker,
nicht gewünscht - und wenn dann nur zum Henker.
Er dreht den alten Lehrsatz um
und sagt NON COGITO ERGO SUM .


Never stop going....

Gestern ist Vergangenheit.
Heute ist ein Geschenk.
Morgen ist ein Geheimniss.

Stop wishing, begin living.

Lerne von den Fehlern anderer. Du lebst nicht lang genug um alle Fehler selbst zu machen

Ein starker Mensch entbehrt viel,
er kann schenken was immer er will.
Doch meistens sind es genau diese Menschen,
die zögern, ihr Herz zu verschenken.

*Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann.
*Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet

Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Wo wir sind, klappt nichts, doch wir können nicht überall sein.

Eine Lösung hatte ich, aber die passte nicht zum Problem.

Letztes Jahr standen wir noch vor einem Abgrund; dieses Jahr sind wir schon einen großen Schritt weiter.

"Liebe kann alles überstehen, Zeit, Entfernungen, Streitereien, aber das Internet gehört nicht dazu." <--- es mag ausnahmen geben,aber ich glaube nich unbedingt daran, lass mich aber gerne überzeugen! *lol*

"Der der Träumt, vor Taten überschäumt, der wird lernen,greife immer nach den Sternen!"

"It's sooo big and there are sooo many people you can't know them all, but you can try it!" <---- Das Internet!

Das Leben sollte mit dem Tod beginnen, nicht umgekehrt.
Zuerst gehst Du ins Altersheim, wirst 'rausgeschmissen, wenn Du zu jung wirst, spielst danach ein paar Jahre Golf, bekommst eine goldene Uhr und fängst an zu arbeiten. Anschließend geht's auf die Uni. Du hast bereits genug Erfahrung, um das Studentenleben richtig zu genießen. Nach der Schule spielst Du 5-6 Jahre, dümpelst 9 Monate in einer Gebärmutter herum und beendest Dein Leben mit einem Orgasmus.
;-)


Morgens geht die Sonne auf, abends geht sie wieder unter...
Tag für Tag, das gleiche Spiel,ohne Ziel.
Aber warum leben wir?
Warum reden wir?
warum gehen wir? warum sind wir in bewegung?
Warum hören wir nie auf an das Leben zu glauben?
Warum fahren wir mit dem Zug bis zum ende des Lebens, und springen nicht irgendwo ab?
Warum versuchen wir einen Sinn zu finden?
Warum richten wir unser Leben nach dem sinn?
Warum richten wir nicht den Sinn nach unserem Leben?
Warum leben wir gemeinsam?
Warum gibt es Liebe? Warum lieben wir?
Fragen, auf denen das Leben aufgebaut ist, doch werden wir je eine Antwort finden?

Wenn du mal traurig bist,
alles ist mist,
keiner hält mehr zu dir,
komm zu mir.... *hehe*



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung